Sitzungsberichte

23. 11. 2017

Feuerwehrfahrzeug kann beschafft werden

Schon seit geraumer Zeit beschäftigt sich der Gemeinderat in regelmäßigen Abständen mit der Ersatzbeschaffung für eines der beiden großen Einsatzfahrzeuge der Schrozberger Feuerwehr. Das derzeit vorhandene Auto steht seit 1977 im Dienst und wäre vom TÜV schon abgesprochen worden, wenn…
Stadtwald kostet Geld

Stadtwald kostet Geld

Als Eigentümer von mehr als 80 Hektar Waldfläche muss die Stadt Schrozberg jedes Jahr Geld mitbringen. Zwar ist der Zuschussbedarf überschaubar, trotzdem bleibt aber nichts übrig. Das liegt zum einen an den vielen Kleinparzellen, zum anderen am Holzbestand, der wenig…

Hauptschule im Wandel - oder Irrungen und Wirrungen

In seiner letzten Sitzung informierte Bürgermeister Klemens Izsak und Konrektor Achim Meindel von der Schrozberger Schule den Gemeinderat über den aktuellen Diskussionstand bezüglich der Zukunft der Hauptschule. Wo nun der Zug hingehen wird, ist absolut nicht vorauszusehen. Die Landespolitik hat…
Ganztagesschule kommt an

Ganztagesschule kommt an

Eine grundsätzlich positive Bilanz zog die Schulverwaltung nach dem Anlaufen der Ganztagesschule im letzten September. Rektor Dieter Klein und Konrektor Achim Meindel, als Neuling das erste Mal vor dem Gemeinderat dabei, mussten allerdings auch einräumen, dass manches künftig anders gemacht…

Beschluss über Haushaltsplan vertagt

In der letzten Sitzung des Jahres 2006 hat die Stadtverwaltung dem Gemeinderat den Entwurf des Haushaltplanes für das Jahr 2007 vorgestellt und auch die Zahlen dazu haben die Gemeinderäte noch vor dem Jahreswechsel erhalten. Schon in dieser Sitzung zeichnete sich…
Schon wieder ein neuer LIDl-Markt

Schon wieder ein neuer LIDl-Markt

Einige Jahre ist es nun her, dass im Gemeinderat sehr kontrovers über die Standortentscheidung zum Bau eines neuen LIDL-Marktes diskutiert wurde. Es wurde seinerzeit alles überlegt, um den Standort in der Blaufeldener Straße zu erhalten, damals aber ohne Erfolg. Seit…
Ehepaar Kirschstein

Ehepaar Kirschstein wird Schrozberg verlassen

Bedingt durch die Veränderungen der Verwaltungsreform und den daraus resultierenden Wegfall des Forstamtes Schrozberg – die Mitarbeiter sind zum 01.01.2005 zu anderen Dienststellen gewechselt – wird auch Oberforstrat Friedrich Kirschstein künftig in Schwäbisch Hall als stellvertretender Leiter des neuen Kreisforstamtes…

Abwasser und Ortsdurchfahrt für Großbärenweiler

Der Landkreis wird aufgrund der Anmeldung der Stadt Schrozberg für das Straßenbauprogramm die Ortsdurchfahrt Großbärenweiler 2004 richten. Der Kostenanteil der Stadt für die Gehwege beläuft sich auf 26.300 € und ist in den Haushalt 2004 aufgenommen worden. Vor dieser Baumaßnahme…

Sanierungsplanung für Zeller Weg zugestimmt

In der letzten Sitzung hat Ingenieur Werner Eissing die Planung für den Zeller Weg vorgestellt. Die Straße bei der LBV ist als nächster Abschnitt bei der Stadtsanierung vorgesehen und soll nicht nur komplett erneuert, sondern durch Markierungen so getrennt werden,…

Stadtwald steht ganz gut da

Einmal im Jahr steht das Thema Forst auf der Tagesordnung und Revierförsterin Waldtraud Leinen berichtet von ihrer Tätigkeit sowie dem Zustand des Stadtwaldes – und da gab es eigentlich nur gute Nachrichten. Insgesamt geht es dem deutschen Wald ganz ordentlich.…
Freibad - teuer oder unbezahlbar

Freibad - teuer oder unbezahlbar

Nach der Diskussion um den Fortbestand des Freibades im Zuge der Haushaltsplanberatung vor gut einem Jahr haben sich die Fakten grundlegend geändert.   Im letzten Jahr kam das Defizit in den Focus der Diskussion – zwischen 60.000 € und 70.000 € war…

Waldsituation absolut gut

Einmal im Jahr spielt der Stadtwald eine Rolle im Gemeinderat – nämlich dann, wenn Revierförsterin Waltraud Leinen zur aktuellen Situation ihre Erläuterungen macht und die Fragen der Ratsmitglieder beantwortet. Üblicherweise ist das jedes Jahr die erste Sitzung nach dem Jahreswechsel…

Forstwirtschaft wirft „Gewinn“ ab

Gute Nachrichten brachte Revierförsterin Waldtraud Leinen mit – bei ihrem jährlichen Bericht im Gemeinderat konnte sie von einem „Gewinn“ mit etwas über 12.000 € berichten. Doch es gab nicht nur gute Nachrichten. Insgesamt war das Jahr 2015 für den Wald…

Rekordverdächtiger Haushaltsplan 2017

Nachdem die Verwaltung die Haushaltssatzung der Stadt Schrozberg für das Haushaltsjahr 2017 samt Haushaltsplan sowie den Wirtschaftsplan der Wasserversorgung Schrozberg für das Wirtschaftsjahr 2017 in der Sitzung vom 20.12.2016 eingebracht und vorgestellt hat, war für diese Sitzung die Stellungnahme sowie…

Schrozberg bekommt ein Leit- und Orientierungssystem!

Ortsunkundige Besucher, die sich in einer fremden Stadt zurechtfinden müssen, sind im Normalfall für Hinweisschilder dankbar. Vorausgesetzt, dass diese Schilder an den richtigen Stellen plaziert und die Schilder übersichtlich gestaltet sind. Bisher gibt es in unserer Stadt kein Leit- und…

Im Wald läuft alles planmäßig

Diese Aussage von Oberforstrat Friedrich Kirschstein ist keine Selbstverständlichkeit. Sind doch die Ereignisse im Wald oftmals von Schadensereignissen bestimmt. Bei der allgemeinen Waldsituation war positiv, dass der erwartet hohe Schadholzanfall durch Borkenkäfer im Sommer/Herbst 2002 ausgeblieben ist. Die Gründe hierfür…

Haushaltsplan 2011 mit großer Mehrheit beschlossen

Ein einnehmendes Thema der letzten Sitzung des Schrozberger Gemeinderates war die Aussprache und die sich anschließende Beschlussfassung über den Haushaltsplanentwurf 2011, den die Stadtverwaltung bei der letzten Sitzung des Jahres 2010 vorgestellt hatte. Wie üblich äußerten sich die Fraktionen zu…

Konjunkturunterstützung auch in Schrozberg

Die Bemühungen der Bundesregierung zur Ankurbelung der Wirtschaft laufen derzeit auf Hochtouren, fast täglich kann man darüber in der Presse lesen. Während das erste Konjunkturpaket hauptsächlich die Wirtschaft unterstützt, zielt das Konjunkturpaket II in Verbindung mit dem Konjunkturpaket des Landes…
Seite 2 von 42