Sitzungsberichte

25. 6. 2017

Gemeinderat besichtigt Schule

Im Zusammenhang mit der Debatte über den Haushaltsplan 2014 war die Schule mehrfach Fokus der Diskussion. Einerseits war der Neubau bzw. Anbau einer Mensa mit der Standortfrage bereits im Vorfeld zur Haushaltsplandebatte auf der Tagesordnung einer früheren Sitzung, andererseits bereiten…

Stadträte auf Klausurtagung

Im Zusammenhang mit der Sanierungsförderung wird seitens der zuschussgebenden Stelle in Regierungspräsidium ein Stadtentwicklungsplan verlangt. Dieser Entwicklungsplan soll einerseits den "Status Quo" aufzeigen, andererseits sollen Entwicklungsziele und -maßnahmen definiert bzw. fortentwickelt werden.   Die STEG, die derzeit die Durchführung der…

Im Schloss bald IT

Schon mehrmals hat sich der Gemeinderat mit der Einrichtung eines Informationstechnologiezentrums befasst. In der jüngsten Sitzung wurde festgelegt, dass zunächst die Räume im Tempelbau zur Verfügung gestellt werden sollen.Dazu sind Umräumarbeiten erforderlich. Der Notar hat die Grundbuchakten bereits mit nach…

Oberflächenentwässerung des Krankenhausgeländes

Im Zuge des Kläranlagenumbaus fällt der bisherige Regenrückhalt bei der Kläranlage weg. Das neue Regenrückhaltebecken wurde im Anschluss an den Kanal im Wurzgarten vorgesehen. Dadurch kann aber das anfallende Oberflächenwasser des Krankenhausgeländes nicht mehr eingeleitet werden. Es hätte nun entweder…
Zustimmung zu einigen Bauvorhaben erteilt

Zustimmung zu einigen Bauvorhaben erteilt

Schon vor Beginn der Sitzung kam der Gemeinderat zu einem Ortstermin in Sigisweiler zusammen. Ein Bauantragsteller möchte für die Stromversorgung seines landwirtschaftlichen Betriebes ein Windrad mit einer Gesamthöhe von knapp 43 Meter Höhe bauen. Baurechtlich zulässig ist eine solche Anlage…

Gebührensätze erhöht

Gebührensätze erhöht Bereits im Zusammenhang mit den Haushaltsplanberatungen kam von mehreren Seiten der Hinweis, dass einige Gebührensätze geprüft und erhöht werden sollten. Die Stadtverwaltung hat diese Anregung aufgenommen und dem Gemeinderat Erhöhungen für die Benutzung des Geschirrmobiles sowie für die…

Bebauungsplan für Photovoltaik in Spielbach notwendig

In Spielbach will der Eigentümer eines außenliegenden Grundstückes eine größere Photovoltaikanlage errichten. Die dort stehende Scheune eines früheren Zimmerei-betriebes ist schon mit Photozellen bestückt, jetzt sollen noch sechs drehbare Son-nensegel aufgestellt werden. Das Problem dabei ist, dass dies innerhalb bestehen-der…

Heimischer Wald hat sich etwas erholt

Dem heimischen Wald geht es wieder besser, das wollte Revierförster Udo Hauber dem Schrozberger Gemeinderat als positive Meldung mitbringen – und als der das vor ein paar Wochen dem Blaufeldener Gemeinderat vermeldete, hat es auch noch gestimmt. Zwischen den beiden…

Konzessionsvertrag gibt eine größere Sache

Die Stadt Schrozberg hat mit den Energielieferanten, die ihre Kunden mittels Leitung beliefern, eine Vereinbarung, die es den Unternehmen erlaubt, die Leitungen zu den Hausanschlüssen in den öffentlichen Verkehrswegen und Plätzen zu verlegen. Dafür erhält die Stadt eine Gebühr bezogen…

Wildschadensschätzer neu vorgeschlagen

Das Landratsamt bestellt auf Vorschlag der Kommunen die Wildschadensschätzer auf die Dauer von 6 Jahren. Bisher war Schrozberg in 3 Gebiete aufgeteilt. 2 der bisher tätigen Schätzer stellten sich allerdings die nächsten 6 Jahre nicht mehr zur Verfügung. Aufgrund der…

Friedhof wird vermessungstechnisch aufgenommen

Das Friedhofsverwaltungsprogramm der Stadtverwaltung wurde umgestellt. Das neue Programm kann nun Daten aus dem grafischen Informationssystem Ingrada, das die Stadt seit dem Jahr 2000 im Einsatz hat, heranziehen. Deshalb muss als Grundlage eine Vermessung und Bestandsaufnahme der Friedhöfe erfolgen. Nachdem…

Haushaltsplan 2012 verabschiedet

Nachdem die Stadtverwaltung bei der Januarsitzung den Haushaltsplan für das Jahr 2012 vorgestellt hatte, standen für die neuerliche Sitzung die Stellungnahmen aller Ratsfraktionen auf der Tagesordnung. Die Äußerungen fielen teilweise doch sehr kontrovers aus, so bezeichnete beispielsweise Walter Markert als…

Jahresbericht der Büchereileiterin im Gemeinderat

Anette Brändle, Büchereileiterin und Organisatorin der Kulturarbeit in Schrozberg berichtete dem Gemeinderat über das Jahr 2013. Es gab viel Positives zu vermelden. Schon allein die Steigerung der Leserausweise von 555 auf 641 ist bemerkenswert. Der Medienbestand wurde im Lauf des…

Freibadförderung wurde abgelehnt

Für lange Diskussionen hat das Schrozberger Freibad wahrlich schon genug gesorgt. Erst mit der vom Gemeinderat beschlossenen Schließung, die durch ein Bürgerbegehren bzw. den resultierenden positiven Bürgerentscheid wieder revidiert wurde. Daraus resultierte eine Neubauplanung, die vom Gemeinderat noch etwas „aufgestockt“…

Neue Ortsdurchfahrten in Schrozberg??

Schon seit einiger Zeit möchte das Straßenbauamt die Ortsdurchfahrt in Schrozberg mit einem neuen Fahrbahnbelag versehen.Bisher hat man seitens der Stadtverwaltung darum gebeten, diese Maßnahme noch zurückzustellen, bis geklärt ist, inwieweit eine Neugestaltung der Ortsdurchfahrten erfolgen soll. Durch den Bau…