Sitzungsberichte

25. 9. 2017

Abwasser und Ortsdurchfahrt für Großbärenweiler

Der Landkreis wird aufgrund der Anmeldung der Stadt Schrozberg für das Straßenbauprogramm die Ortsdurchfahrt Großbärenweiler 2004 richten. Der Kostenanteil der Stadt für die Gehwege beläuft sich auf 26.300 € und ist in den Haushalt 2004 aufgenommen worden. Vor dieser Baumaßnahme…

In Bartenstein und Ettenhausen läuft was

Ausgangspunkt für die Initiative in Bartenstein und Ettenhausen war die Anmeldung zu einem Modellprojekt mit Ausarbeitung eines Entwicklungskonzeptes zur "Eindämmung des Landschaftsverbrauchs durch Aktivierung des innerörtlichen Potenziales" kurz MELAP. In dieses Förderprojekt wurde die Maßnahme zwar nicht aufgenommen, aber unter…

Einzelhandel und Warenangebot in Schrozberg

Eine Untersuchung zur Sicherung und Stärkung der Existenz von Einzelunternehmen und kleinen Betrieben zur Erhaltung und Verbesserung der Versorgung mit Waren und Dienstleistungen hat der Gemeinderat ebenfalls in Auftrag gegeben. Mit einer solchen Untersuchung - der Begriff klingt sehr hochtrabend…

Haushaltsplan mit großer Mehrheit beschlossen

Schwer bedrückt waren die Haushaltsreden der vier Fraktionen im Schrozberger Gemeinderat. Allen vier Rednern war die große Finanzierungslücke bewusst, nur zur Erinnerung: das Haushaltsjahr 2004 verschlechtert sich nur im Blick auf Steueranteile, Zuweisungen und zu zahlende Umlagen gegenüber dem Vorjahr…

Kurz berichtet

Die Kommunalwahl wirft ihre Schatten voraus. In den Gemeindewahlausschuss wurden, nachdem voraussichtlich alle Gemeinderäte wieder kandidieren werden, Mitarbeiter der Stadtverwaltung berufen. Ihm sollen angehören: Helmut Hüttner als Vorsitzender und Renate Mai als dessen Stellvertreterin. Weitere Mitglieder sind Ilse Grüb, Thomas…

Riedbacher Tor in Bartenstein wird gerichtet

Im September des letzten Jahres wurde durch einen überhohen Umzugslaster das Riedbacher Tor in Bartenstein so stark beschädigt, dass es seither gesperrt werden musste. Unklar war bisher, wie die Sanierung ablaufen soll, man sprach sogar beim vollständigen Abbruch und Wiederaufbau…

Friedhof wird vermessungstechnisch aufgenommen

Das Friedhofsverwaltungsprogramm der Stadtverwaltung wurde umgestellt. Das neue Programm kann nun Daten aus dem grafischen Informationssystem Ingrada, das die Stadt seit dem Jahr 2000 im Einsatz hat, heranziehen. Deshalb muss als Grundlage eine Vermessung und Bestandsaufnahme der Friedhöfe erfolgen. Nachdem…

Bausachen

Zugestimmt hat der Gemeinderat zum Bau eines Wohnhauses in Bartenstein-Klopfhof. Das Haus soll als Blockhaus in Holzbauweise errichtet werden. Auch der Ortschaftsrat Bartenstein hatte bereits zugestimmt. Ebenfalls zugestimmt hat der Gemeinderat im bestehenden Siedlungsgebiet beim alten Friedhof. Dort soll ein…

Feuerwehrkommandanten neu gewählt

Nach den Bestimmungen der Feuerwehrsatzung sind alle fünf Jahre die Feuerwehrführung, also der Kommandant und der jeweilige Stellvertreter neu zu wählen. Turnusmäßig wurden diese Wahlen in allen Abteilungen der Teilorte durchgeführt. In Ettenhausen, Riedbach, Leuzendorf und Spielbach wurden die bisherigen…

Kurz berichtet

Derzeit laufen Ausschreibungen für folgende Baumaßnahmen: Bepflanzung der Entlastungsstraße Ost, Amphibienschutzanlage an der Speckheimer Straße im Zusammenhang mit dem Bau der Entlastungsstraße, Rekultivierungsmaßnahmen an der ehemaligen Kläranlage in Spielbach sowie die Arbeiten zur Erneuerung der Wasserleitungen in Speckheim. Der Gemeinderat…

Bestattungswesen privatisiert

Die Stadtverwaltung ist seit letztem Jahr daran, mit den örtlichen Schreinern eine Lösung über die Durchführung und Abwicklung von Bestattungen zu finden. Nun steht die Lösung fest und soll ab Mai dieses Jahres so praktiziert werden. Künftig werden damit nicht…

Der Schule wird kräftig eingeheizt

Seit Januar diesen Jahres läuft an der Schule eine neue Heizung, die teilweise mit Hackschnitzeln befeuert wird. Ingenieur Günter Sausele aus Schmalfelden, der die Heizungsanlage geplant und die Bauarbeiten betreut hat, erläuterte dem Gemeinderat die Funktionsweise dieser etwas anderen Heizung.…

Molkereiareal bleibt vorerst liegen

Mit einer möglichen Bebauung für das Molkereiareal hat sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschäftigt. Architekt Prochiner, der seinerzeit den städtebaulichen Wettbewerb gewonnen und die Platzgestaltung umgesetzt hat. Zusammen mit der Fa. Holzbau Bauer aus Gröningen hat nun ein…

Ausweisung von Flächen nach der FFH-Richtlinie

Eine Entscheidung über die Stellungnahme der Stadt zu Ausweisung von zusätzlichen FFH-Flächen, also Flächen für die Flora- und Fauna Habitat Richtlinie im Land Baden-Württemberg, wurde zurückgestellt, bis die Stellungnahmen der Ortschaftsräte vorliegen. Bereits 2001 hat die Stadt eine Stellungnahme abgegeben.…

Kurz berichtet

Vergeben wurde die Erneuerung des Wasserleitungsnetzes in Speckheim an die Fa. Fuchs, Ellwangen als günstigste Bieterin zum Angebotspreis von 45.050 ?. Weiterhin wurden die Arbeiten für die Erneuerung der Wasserleitung für Klopfhof, Reichertswiesen und Gütbach an die Fa. Steinbrenner vergeben.…

Kommunalwahl ist gültig

So hat es das Landratsamt Schwäbisch Hall in seinem Wahlprüfungsbescheid 6. Juli festgestellt. In der jüngsten Gemeinderatssitzung dauerte die Diskussion über die Vorkommnisse im Wahlkampf allerdings fast eine Stunde. Auslöser der Diskussion, die seit dem Wahltag andauert und bei der…

Neue Halle wird gebaut

Mit den Gegenstimmen der Wahlgemeinschaft für Jedermann hat der "alte" Gemeinderat in einer letzten Sitzung den Bau einer neuen Mehrzweckhalle auf den Weg gebracht. Über dieses Großprojekt wird schon seit über 15 Jahren diskutiert, allerdings war der Wunsch lange Zeit…

Abwasserkonzeption geändert

Schon seit Jahren wird in Schrozberg über fast nichts anderes mehr geredet, die Abwasserbeseitigung beschäftigt besonders die Orte, die bisher noch nicht angeschlossen waren, aber auch die übrige Bevölkerung, denn mit jeder neuen Anlage steigt die Gebührenbelastung. In den vergangenen…

Kurz berichtet

·        Der neue Abschnitt der Verbindungsspange vom Kreisverkehr Richtung Speckheim wurde vor kurzem freigegeben. Der Gemeinderat beschloss, keine Geschwindigkeitsbeschränkung festzusetzen und auch die Zufahrt zum Wohngebiet Nonnenwald durch den bestehenden Feldweg nicht für den öffentlichen Verkehr zu sperren. ·        Zu…
Seite 1 von 3