Sitzungsberichte

25. 11. 2017

Erschließungskanal Firma Sänger

Im letzten Jahr kaufte die Firma Sänger ein Grundstück im Industriegebiet zur Erweiterung ihrer Firma. Ein Anspruch auf Anschluss an die Kanalisation besteht, allerdings wurde dieser Anschluss noch nicht realisiert. Für einen Anschluss an den Hauptkanal, welcher aus der Industriestraße kommend in Richtung Süden verläuft, wurden die Kosten auf ca. 47.000 € geschätzt. Momentan erweitert die Firma Sänger ihr Betriebsgebäude und hierbei muss der eigene Kanal erweitert werden. Kosten in Höhe von ca. 48.000 € wurden hier geschätzt. Nach Gesprächen und der Zustimmung der Firma Sänger wurde in der Gemeinderatssitzung dem Gemeinderat der Vorschlag unterbreitet, anstelle der Herstellung eines eigenen Kanals über die Industriestraße sich am Aufwand der Firma Sänger mit der Hälfte zu beteiligen und das verkaufte, unerschlossene Grundstück ebenfalls über den bereits bestehenden Kanal der Firma Sänger zu entwässern. Im Grundbuch muss hierfür eine dementsprechende Dienstbarkeit eingetragen werden. Der Beschluss für die von der Stadtverwaltung Schrozberg vorgeschlagene Variante hierfür war nach kurzer Beratung einstimmig.