BEKANNTMACHUNGEN

25. 2. 2018

An unsere Vereine zur Beachtung

Zu jeder öffentlichen Veranstaltung, bei der alkoholisierte Getränke und auch Speisen verkauft werden, muss bei der Gemeindeverwaltung eine Gestattung nach § 12 des Gaststättengesetzes beantragt werden. Für eine Verkürzung der Sperrzeiten ist ebenfalls eine Genehmigung erforderlich. Nach der Gaststättenverordnung ist der Antrag auf eine Gestattung / Sperrzeitverkürzung (Schankerlaubnis) gemäß § 12 Gaststättengesetz mindestens zwei Wochen vor Beginn des Betriebes zu stellen. Wir bitten alle Betroffenen auf diese Regelung zu achten. Seit der Änderung der Gaststättenverordnung zum 01.01.2010 wurden die Sperrzeiten wie folgt festgelegt: Die Sperrzeit um 03.00 Uhr und endet um 06.00 Uhr. In der Nacht zum Samstag und zum Sonntag beginnt die Sperrzeit um 05.00 Uhr. Die Anträge können mündlich oder schriftlich bei der Gemeindeverwaltung eingereicht werden. Die Gebühr muss bei der Abholung der Gestattung oder per Überweisung entrichtet werden.