Kulturelles

25. 3. 2017
Rock im Dorf (Spielbach)
Rock im Dorf (Spielbach)

Kulturelles

Kulturelle Highlights in Schrozberg hautnah erleben

Schrozberg hält für eine Kleinstadt vielfältige Sehenswürdigkeiten bereit, die den Ort touristisch sehenswert machen und zu einem Besuch einladen. Im Hauptort ist das Schloss Schrozberg der wichtigste Anlaufpunkt, das schon seit dem 14. Jahrhundert besteht. Das Schloss dient als Verwaltungssitz der Stadt, fungiert jedoch auch als wichtigste Begegnungsstätte mit Kunst und Kultur. In den vergangenen Jahrzehnten wurde die Schlossanlage verschiedentlich renoviert, umgebaut und vor allem aufgewertet. Unter dem Konzept „Kultur im Schloss“ laden fortwährend Ausstellungen, Konzerte und andere kulturelle Highlights zu einem Besuch ein, die das gesellschaftliche Leben der Stadt über das gesamte Jahr hinweg prägen und bereichern. Ganzjährig geöffnet ist der Kunstzoo im Schloss von Martin Schwarz. Jenseits des Schlosses und seines kulturellen Angebotes werden vor allem geschichtlich interessierte Menschen in den Teilorten von Schrozberg fündig. Einzigartig ist das barocke Residenzstädtchen Bartenstein mit Schloss, sehr gut erhaltener Gesamtanlage und einem historischen Rundweg.

Geschichte und Kultur im Schloss und weiteren Ortsteilen

Jenseits des Schlosses und seines kulturellen Angebotes werden vor allem geschichtlich interessierte Menschen in den Randorten von Schrozberg fündig. Im Stadtteil Bartenstein befindet sich mit dem Schloss der Fürsten zu Hohenlohe-Bartenstein und der alten Stadtanlage eine einmalige Sehenswürdigkeit in Deutschland, die als barocke Kleinresidenz bis heute sehr gut erhalten ist. Das traditionelle Jacobi-Fest im Juli sowie der Weihnachtsmarkt rund um das Schloss gehören zu den wichtigsten Feierlichkeiten in Schrozberg, die jährlich Tausende Besucher in die Kleinstadt locken.

Kulturelle Besonderheiten im Umfeld von Schrozberg entdecken

Für Freunde von Theater, Konzerten oder modernen Events lohnt ein Blick über die Stadtgrenzen hinaus, im direkten Umfeld von Schrozberg sind weitere kulturelle Besonderheiten zu entdecken. Die Jedermann-Festspiele auf der Treppe St. Michael, Gerhards Marionettentheater oder die 2001 eröffnete Kunsthalle Würth sind als wichtigste Sehenswürdigkeiten von Schwäbisch Hall in nur wenigen Kilometern Distanz zu erreichen. Das Taubertal-Openair mit seiner fast 20-jährigen Geschichte ist eines der wichtigsten Rock- und Pop-Festivals in Süddeutschland und findet jenseits der bayrischen Grenze in Rothenburg ob der Tauber statt – es ist ein Katzensprung dorthin. Ein Besuch der Stadt lohnt außerdem wegen des Kriminalmuseums oder zur Weihnachtszeit.