AUS UNSERER STADT

17. 12. 2017

Bei der landesweiten Initiative, die alljährlich Anfang Dezember stattfindet, finden sich regelmäßig Schülerinnen und Schüler, die sich bei der Stadt Schrozberg melden, um für eine gute Sache ein paar Stunden zu opfern - vielen Dank für das Engagement für den guten Zweck

Emily Br ändle und Felicitas Lurz waren im Städtischen Kindergarten "Haus am See". Sie haben dort einen Vormittag lang mitgeholfen und sich mit den Kindern beschäftigt  - sicherlich für beide eine gute Erfahrung, aber sicherlich hat es beiden auch Spaß bereitet.

Insgesamt konnten so 40 € für die gute Sache überwiesen werden. Mit 5 € pro geleisteter Arbeitstunde beteiligen sich die Arbeitgeber als Sponsoren an den wechselnden Projekten, die das Aktionsbüro im Landratsamt Schwäbisch Hall jedes Jahr auswählt.

In diesem Jahr werden folgende Projekte unterstützt:

Projekte im Landkreis
> Lebenshilfe Crailsheim
– siehe: www.lebenshilfe-crailsheim.de
> Kinderschutzhaus Schwäbisch Hall
– siehe: www.diakonie-schwaebisch-hall.de/
fachbereiche/frauen-und-kinderschutzhaus
> Kinderhospiz Schwäbisch Hall
– siehe: www.kinderhospiz-sha.de/index.php?id=3
Projekte außerhalb des Landkreises
> Eine Schule für Äthiopien
– siehe: www.swp.de/schwaebisch_hall/lokales/
schwaebisch_hall/schule-fuer-ein-besseres-leben-15310540.html
> Unicef Flüchtlingshilfe Syrien
– siehe: www.unicef.de/informieren/projekte/-/
syrien/11680
> SOS Mediterranee Deutschland e.V.
– siehe: www.sosmediterranee.org/

Zudem wird das Aktionsbüro auch dieses Jahr wieder auf aktuelle Notlagen in der Welt reagieren und kurzfristig nach dem Aktionstag ein oder zwei Projekt/e für Kinder und Jugendliche unterstützen