AUS UNSERER STADT

19. 8. 2017

Während viele Schrozberger sich in die Sommerferien verabschiedet haben, treffen sich Florian Ilg, einer der Inhaber von „die drei event-solutions gmbh“ und Bürgermeisterin Jacqueline Förderer in der Industriestraße zu einer Betriebsbesichtigung.

Auf über 1500 m² lagert ei n umfangreiches Equipment an Messebauteilen, Bühnen- und Veranstaltungstechnik, ergänzt durch eigene Werkstätten und einen Bürobereich. Eine der neuesten Errungenschaften ist gerade in der Halle aufgebaut: ein 5x2m großer Indoor-LED-Screen. Das LED-Feld besteht bei näherem Hinsehen aus vielen kleineren LED-Modulen, daher kann ein Bildschirm in beliebiger Größe und Form damit erstellt werden.

 Florian Ilg hat ursprünglich bei einem Schrozberger Handwerker eine Ausbildung zum Sanitärinstallateur gemacht. Er hat sich schon damals mit Veranstaltungstechnik beschäftigt und war neben seinem Beruf viel auf Veranstaltungen im Einsatz. Einige Zeit später hat er das Hobby zum Beruf gemacht, hat durch eine weitere Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik das Geschäft von der Pike auf gelernt und sich anschließend selbständig gemacht.

Die heutige Firma „die drei event-solutions gmbh“ wurde 2007 als Full Service Dienstleister gegründet und richtet beispielsweise Firmenfeiern, Jubiläen, After-Work-Partys und Messeauftritte insbesondere von Firmen in der Region aus.

Florian Ilg tat sich bei der Gründung mit zwei Kollegen zusammen – einem Schreiner- und Veranstaltungstechnikmeister aus Herrentierbach sowie einem Tontechniker aus Langenburg – und begründete so auch den Namen „die drei event-solutions gmbh“ . Einer der Gründer ist zwischenzeitlich aus der Firma wieder ausgestiegen, doch es sind neue Mitarbeiter dazu gekommen. Ein Mitarbeiter unterstützt im Messebau und eine Bürokraft bei der Buchhaltung und Organisation. Des Weiteren ergänzt ein großes Netzwerk an Kooperationspartnern das Angebot.

Mit zwei LKW und einem Transporter ist die Firma nicht nur in unserer Region, sondern beispielsweise auch in Italien, Frankreich und Spanien unterwegs. Für eine Messe in Mailand beispielsweise wurde eigens ein Mottostand mit eigenem 3D-Kino errichtet. 

Mit dem Dank für den interessanten Einblick in die Welt des Messebaus und Veranstaltungstechnik verabschiedete sich Bürgermeisterin Jacqueline Förderer von Florian Ilg und wünscht ihm für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.